Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ferngesteuerte Autos – Tipps und Tricks für Anfänger

Simando ferngesteuertes AutoWer ein ferngesteuertes Auto für sich oder für sein Kind kaufen möchte, muss sich zwangsläufig mit einer großen Auswahl an Modellen und Varianten beschäftigen. Ein Beratungsgespräch im Fachhandel für Modellbau oder bei einem Elektrogroßhändler wie Saturn und Media Markt verschaffte einen Überblick. Den kann man wegen der vielen verschiedenen Angebote aber oft nicht behalten. Gerade Einsteiger sind mit dem großen differenzierten Angebot nach dem ersten Gespräch gefordert. Bevor man in ein Geschäft geht um ein ferngesteuertes Auto zu kaufen, kann man sich im Internet umsehen. Hier finden Interessierte viele Tipps und Ratschläge. Ein Test oder ein Vergleich über ferngesteuerte Autos ist bei der Suche ebenfalls hilfreich, und wird selbst von Profis regelmäßig berücksichtigt. Profis bieten mit ihren Postings und Erfahrungen über ferngesteuerte Autos ebenfalls wertvolle Informationen. Auch Eltern berichten über die Erfahrungen ihrer Kinder mit ferngesteuerten Autos. Gerade bei Kleinkindern können Anregungen besonders hilfreich sein. Viele Eltern stehen zum Beispiel oft vor der Frage, ab welchem Alter sie ihrem Kind ein ferngesteuertes Auto schenken sollen.

Welche Arten von ferngesteuerten Autos gibt es?

Ferngesteuerte Autos - Tipps und Tricks für AnfängerWer ein ferngesteuertes Auto kaufen möchte, aber damit noch wenig oder keine Erfahrung hat, findet hier eine Übersicht über die verschiedenen Modellvarianten. Dabei geht es nicht um Ausführungen wie Rennwagen oder 4×4 Geländewagen.

» Mehr Informationen

Die Unterteilung beschränkt sich darauf, ob die RC-Autos vorgefertigt, teils vorgefertigt oder als Selbstbausätze angeboten werden.

Jede Variante hat Vor- und Nachteile, die hier nähergebracht werden sollen.

Variante Vorteile Nachteile
Ready-to-Run RTR
  • Die Modelle werden vorgefertigt mit eingebauter Fernsteuerung geliefert.
  • Nur noch Batterien einlegen und es kann losgehen.
  • Die Modelle lassen sich oft nicht öffnen, was eine Reparatur erschwert oder unmöglich macht.
Almost Ready-to-Run ARR
  • Diese Modelle sind vorgefertigt mit eingebautem Empfänger, nur noch eine Fernsteuerung muss besorgt werden.
  • Sie eignen sich dann, wenn bereits eine Fernsteuerung vorhanden ist.
  • Wie bei den RTR Modellen ist eine Reparatur oft nur schwer oder gar nicht möglich.
Bind and Drive BND
  • BND sind vorgefertigte Modelle ohne Fernsteuerung.
  • Sie eignen sich für Personen, die über eine Fernsteuerung mit Empfänger und Servos verfügen.
  • Bei diesen Modellen können Servos und Empfänger für einen Tausch oder eine Reparatur entnommen werden.
Selbstbausätze
  • Basteln und Fahrspaß ist das Motto dieser Variante.
  • Zuerst müssen die Einzelteile zu einem Fahrzeug zusammengesetzt werden.
  • Viele Ersatzteile sind verfügbar.
  • Reparatur und Tuning sind möglich.
  • Diese Variante ist in der Regel etwas teurer.
  • Handwerkliches Geschick ist nötig.

Eine weitere Unterteilung betrifft den Motor. Hier können Kunden zwischen Modellen mit Verbrennungs- und Elektromotoren wählen. Weiter verbreitet sind Elektromotoren. Die Gründe dafür sind einfach. E-Motoren sind sauber und leise und im Fall bürstenloser (brushless) Motoren sogar kräftiger als Verbrennungsmotoren. Dennoch hat auch der Verbrennungsmotor Vorteile anzubieten, wie nachfolgende Übersicht zeigt.

Motor Vorteil Nachteil
Verbrennungsmotor
  • der große Vorteil liegt im schnellen Nachtanken
  • laut
  • schmutzig
  • wartungsintensiv
Elektromotor
  • leise
  • wartungsfreundlich
  • sauber
  • der große Nachteil sind die Batterien bzw. Akkus
  • manche Akku-Typen sind nicht immer einfach zu handhaben
  • Akkus und Ladegerät können teuer sein
  • das Aufladen der Akkus dauert lange

Eigenschaften eines Fahrzeugs

Was das Fahrzeug alles können soll, hängt ganz davon ab, für wen es bestimmt ist. Soll ein Kleinkind ein ferngesteuertes Fahrzeug bekommen, werden andere Eigenschaften verlangt als bei einem Fahrzeug für einen Erwachsenen. Eine wesentliche Eigenschaft ist die Geschwindigkeit.

» Mehr Informationen
  • Langsame RC-Cars: Wer für ein Kleinkind ein RC-Auto kauft, findet in der Toy-Klasse eine große Auswahl bunter und lustiger Modelle. Diese RC-Cars sind oft bekannten Figuren aus dem Fernsehen nachempfunden und robust genug, damit das Kind das Auto auch mal auf den Boden werfen kann. Wichtig ist auch, dass das Auto keine kleinen Teile hat, die das Kind verschlucken könnte und dass das Auto einfach zu reinigen ist. Schließlich haben manche Kinder ihr Auto so lieb, dass sie es sogar in den Mund nehmen. Ein RC-Auto für Kleinkinder sollte langsam sein, etwas 10 bis 15 km/h. Ist es zu schnell, ist das Kind schnell überfordert und verliert das Interesse. Auch der Einschlagswinkel der Lenkung spielt bei Kleinkindern eine geringe Rolle.
  • Schnelle RC-Cars: Ab dem 15. oder 16. Lebensjahr werden ferngesteuerte Autos mit kräftigen Motoren und hoher Beschleunigung und Endgeschwindigkeit interessant. Auch die Manövrierfähigkeit zum Beispiel durch Lenkeinschlag und die Straßenlage durch verstellbare Federbeine mit Stoßdämpfer gewinnen an Bedeutung. Karosserie und Fahrgestell sollten aus robustem Material sein um einen Crash problemlos zu überstehen. Der Akku sollte schnell und einfach zu tauschen sein. Das verlängert die gefühlte Fahrzeit und erhöht den Fahrspaß.

Der Einsatzbereich des Autos

Beim Kauf eines ferngesteuerten Autos stellt sich auch die Frage, wo es eingesetzt werden soll. Wer auf Asphalt Rennen fahren möchte, braucht einen rassigen Rennwagen. In der Fachsprache wird hier von Glattbahner gesprochen. Für Off-Road ist ein allradgetriebenes Fahrzeug mit ausreichender Bodenfreiheit nötig. Im Kinderzimmer eignen sich die bunten Modelle der erwähnten Toy-Klasse. Soll das ferngesteuertes Auto über Steine klettern, dann sollte man nach einem Crawler suchen. Daneben gibt es noch verschieden Ausführungen bei der Karosserie wie zum Beispiel Pick-Up, Buggy und Monster-Truck.

» Mehr Informationen

Die Fernsteuerung – worauf man achten sollte

Beim Kauf sollte auch die Fernsteuerung in den Fokus gerückt werden. Hier sind gleich mehrere Eigenschaften zu behandeln. Da hier ausschließlich Funk-Fernsteuerungen behandelt werden, stellt sich die Frage nach der Reichweite einer Fernsteuerung und der Frequenz, auf der sie die Funksignale sendet. Außerdem stehen noch zwei Ausführungen zur Auswahl, einmal die klassische Ausführung mit Steuerknüppel und die Pistolengriff-Ausführung mit Lenkrad.

» Mehr Informationen
  • Ausführung: Soll es eine klassische Fernsteuerung mit Steuerknüppel oder mit ergonomischem Pistolengriff sein? Letztlich entscheidet der persönliche Geschmack.
  • Kanäle: Fernsteuerungen für RC-Autos haben mindestens zwei Kanäle, für die Befehle Vor- und Rückwärts, Links und Rechts. Für weitere Befehle wie zum Beispiel Licht an und aus braucht es weitere Kanäle.
  • Reichweite: Bei Modellen der Toy-Klasse ist die Reichweite nicht wichtig. Bei großen Modellen mit kräftigem Motor hingegen schon.
  • Frequenz: Fernsteuerungen die mit 27 und 40 MHz arbeiten, können sich gegenseitig stören, was den Betrieb beeinträchtigt. Bei Modellen für Kleinkinder ist das nicht tragisch, bei Autorennen hingegen sehr wohl.

Tipp: Eine Fernsteuerung mit GHz gilt als störungsfrei. Ein Praxistest ergab die problemlose Funktion von über 120 Fernsteuerungen nebeneinander. Damit ist auch bei RC-Autorennen eine störungsfreier Rennbetrieb garantiert.

Auch das Smartphone kann mit einer App und einer Bluetooth-Verbindung, die ebenfalls als störungssicher gilt, zur Fernsteuerung umfunktioniert werden. Das geht aber nur bei ferngesteuerten Autos, für die es die App gibt.

Hersteller ferngesteuerter Autos

Es gibt viele Hersteller ferngesteuerter Autos. Darunter befinden sich unbekannte, die vor allem Billigware anbieten. Bekannte Hersteller hochwertiger RC-Autos sind zum Beispiel:

» Mehr Informationen

Fazit

Ein ferngesteuertes Auto zu kaufen verlangt nach Übersicht und Abwägung. Die oben angeführten Kategorien, Ratschläge und Tipps sollen dabei helfen, das passende Modell zu finden. Denn gerade vom ersten Modell hängt viel ab. Es kann bei einem Kind die Begeisterung an ferngesteuerten Autos entfesseln oder die Freude daran trüben. Details und Informationen bieten ein Test und ein Vergleich über ferngesteuerte Autos. Auch die Berichte über Autorennen und andere Postings erfahrener RC-Car-Piloten können helfen, das passende RC-Auto bzw. den passenden Fahrzeugtyp zu finden.

» Mehr Informationen

Zu kaufen gibt es ferngesteuerte Autos im Fachhandel für Modellbau, im Elektrofachgeschäft wie Conrad und im Internet. Der Online Shop bietet vermutlich das größte Angebot. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich hier in aller Ruhe umsehen kann und es immer sehr günstige Angebote gibt. Bei der Suche nach kleinen Preisen hilft ein Preisvergleich.

Tipp: Für einen Preisvergleich sollte man immer prüfen, ob die Versandkosten im Preis bereits enthalten sind oder ob sie der Online Shop separat verrechnet.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen