Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ferngesteuerte Autos Test bzw. Überblick der besten Modelle 2018 – aktuelle Modelle im Vergleich!

Ferngesteuerte AutosFerngesteuerte Autos gibt es in den verschiedensten Größen, Arten, Formen und mit den unterschiedlichsten Eigenschaften. Der Markt der ferngesteuerten Autos ist dabei so vielfältig, wie die Menschen, die diese Autos kaufen und damit fahren. Dabei gibt es viel mehr Variationen, als man meinen mag, wenn man sich einmal das Regal für ferngesteuerte Autos in einem Spielwarenladen angeschaut hat. Und die Fahrer sind lange nicht alle im Kindesalter oder leben eine späte Kindheitsphase aus. Viel mehr hat sich der Modellautobau und das Modellautofahren in den letzten Jahren längst zu einem ähnlich großen Hype, wie das Fliegen mit Drohnen oder das Fahren mit anderen Modellfahrzeugen wie Booten oder ähnlichem entwickelt. Kein Wunder – bietet ein ferngesteuert Auto doch wunderbare Möglichkeiten, Träume auszuleben. Vom Rausch der Geschwindigkeit über rasante Filmaufnahmen spannender und nervenaufreibender Rennen.

Ferngesteuertes Auto Test 2018

Ergebnisse 193 - 230 von 230

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite

Die Welt der ferngesteuerten Autos ist vielfältig wie nie

Ferngesteuerte AutosMan mag kaum glauben, wie viele verschiedene Arten von ferngesteuerten Autos es auf dem Markt gibt. Ferngesteuerte Autos mit Akku kennt man aus der Werbung oder aus dem klassischen Spielwaren Sortiment. Aber neben der Kategorie ferngesteuerte Autos Elektro gibt es auch Ferngesteuerte Autos Benzin, wenn nämlich ferngesteuerte Autos mit Verbrennungsmotor daherkommen. Solche ferngesteuerte Autos mit Verbrennungsmotor sind in der Regel groß, größer als klassische Elektrovarianten, und sind die Kategorie Fahrzeug, dass eher von Profis oder ernsthaften Sammlern gefahren wird. Ferngesteuerte Autos mit Akku sind die Modelle, die man in jedem Laden kaufen kann.

Deutlich leiser als die Variante ferngesteuerte Autos mit Benzin aber auch durchaus Leistungsstark sind ferngesteuerte Autos mit Motor, der elektrobetrieben wird. Fahrzeuge mit Motoren können dabei Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h erzielen. Auch ferngesteuerte Autos mit Elektro Motor erzielen schon Geschwindigkeiten an die 100 km/h. Wer sich eher für die klassische Variante mit Akku entscheidet, wird schnell feststellen, dass bei den meisten Modellen schon bei 20 km/h Schluss ist. Manche Fahrzeuge haben, vor allem wenn sie einem eigenen Verbrennungsmotor laufen, eine Drosselung der Geschwindigkeit eingebaut. Das ist vor allen Dingen dann notwendig, wenn die Autos auch von Kindern gefahren werden sollen. Hier können Modelle mit Geschwindigkeitsbegrenzungen von 30 km/h, 40 km/h und 50 km/h gewählt werden. Echten Geschwindigkeitsrausch findet man allerdings erst bei höheren Geschwindigkeiten.

Ferngesteuerte Autos mit Kamera – ein unvergessliches Erlebnis

Für viele Hobbyfahrer reicht es aus, ein rc Auto ferngesteuert über die Straße, einen leeren Parkplatz oder abgeschiedene Wege zu lenken. Sie haben ihr Fahrzeug stets im Auge und verfolgen jede Wendung und jede Bewegung des Autos, stolz und voller Begeisterung. Für solche Liebhaber ist manchmal schon das Erlebnis, ein Modellauto zu bauen, das große Ziel. Andere möchten ein unvergessliches Gefühl von high Speed erleben – ein Erlebnis, dass sich am ehesten mit der Variante ferngesteuerte Autos mit Kamera verwirklichen lässt. Hier werden in aller Regel Action-Cams verwendet, denn diese müssen einiges aushalten. Besonderen Reiz bekommen ferngesteuerte Autos mit Kamera, wenn diese mit Rennwagen als First Person View Kameras eingesetzt werden. In diesen Fällen werden die Bilder der Kamera direkt auf eine Virtual Reality Brille übertragen. Der Fahrer, der die Brille trägt, hat so das Gefühl, sich im Cockpit seines Rennautos zu befinden. Rennen werden natürlich auch ohne entsprechende FPV-Technologie gefahren – doch ein echtes FPV Racing ist schon etwas ganz besonderes. Denn die Geschwindigkeit des Fahrzeuges kann nur so wirklich richtig ausgekostet werden.

Tipp! Doch mit ferngesteuerten Autos mit Kamera kann man noch viel mehr machen. Rasante Roadvideos auf staubigen Pisten lassen sich leicht drehen, wenn man einen ausgedehnten Off Road Parcours zur Verfügung stehen hat. Durch die Perspektive der Kamera können dabei futuristische und rasante Filmaufnahmen entstehen, an denen man als Profi ebenso wie als Hobbyfahrer eine Menge Spaß hat. Neben rasanten Videos kann man mit einer solchen Kamera am Modellauto übrigens oftmals auch hervorragende Bilder aus der Fahrt heraus schießen.

Sie möchten ein RC Modellauto Fahrer werden? Die Möglichkeiten sind endlos

Der Markt an rc Autos ferngesteuert ist auf verschiedene Zielgruppen ausgelegt. Die wichtigsten sind dabei.

  • Kleinkinder
  • Kinder und Jugendliche
  • Erwachsene
  • Modellbauer
  • Hobbypiloten
  • Profifahrer

Ferngesteuerte AutosJe nachdem für welche Zielgruppe Sie nach einem passenden ferngesteuerten Auto suchen, gibt es die verschiedensten Anbieter und Läden, in denen Sie fündig werden können. Wer Autos mit einer Altersempfehlung ab 3 Jahren oder ab 4 Jahren sucht, der wird schnell bei Händlern wie

  • Toys “R” Us
  • Real
  • Karstadt
  • oder auf Ebay

fündig. Wer eher größere Modelle sucht, der muss sich schon bei entsprechenden Fachhändlern oder im online Shop umsehen. Hat man sich entschieden, welche Art ferngesteuertes Fahrzeug es werden soll, dann ist die nächste Frage, für welchen Hersteller man sich interessiert. Hier ist die Liste endlos. Ein paar der interessantesten und wichtigsten am Markt sind:

  • Lego Technik
  • Playmobil
  • Lamborghini
  • Porsche
  • BMW
  • Tamiya
  • Traxxas
  • Carrera
  • Dickie
  • Revell
  • Hot Wheels
  • Chicco

Ein paar dieser Marken und Hersteller kennt man sehr gut aus anderen Bereichen, in denen sie ihr Kerngeschäft haben – allgemein kann man aber sagen, dass man mit Fahrzeugen dieser Marken und Hersteller nur wenig verkehrt machen kann. Hier stimmt die Qualität im Preis-Leistungs-Niveau. Das belegen auch diverse Testberichte, die man auf verschiedenen Seiten im Internet findet oder die zuweilen auch in Testzeitschriften wie der Stiftung Warentest veröffentlicht werden.

Tipp! Wichtig ist dabei natürlich immer auch die Frage, wo man mit dem Fahrzeug fahren möchte und welche Art von Fahrer man sein will. Sollen es Autorennen sein oder doch eher wilde Fahrten über Buckelpisten und durch unwegsames Gelände? Vielleicht möchte man auch einfach nur an eine Modell basteln und damit gelegentlich ein paar Runden drehen. Ob es nun ein klassisches ferngesteuertes Auto ist oder ein Buggy oder gar ein Truck macht vor allem dann einen Unterschied, wenn man es auf Geschwindigkeit oder auf bestimmtes Gelände oder Kunststücke abgesehen hat.

Nur wer weiß, was sein Fahrzeug können soll weiß auch, was er wirklich braucht

Wer ein Rennen auf ebener Straße, auf leeren Parkplätzen oder in alten Tiefgaragen fahren möchte, braucht ein Fahrzeug, dass auf Geschwindigkeit ausgelegt ist. Schnell sollte es vor allem sein. Nicht zu groß, eher klein und wendig. Aber doch so groß, dass es einen leistungsstarken Motor bereithalten kann. Wer es eher auf Tricks wie einen starken Drift, 360 Grad Drehungen oder das Wand Hochfahren abgesehen hat, der sollte sich wieder für ein anderes Fahrzeug entscheiden. Mit einem Geländewagen sind alle diejenigen gut bedient, die es ins Gelände zieht. Outdoor Rennen oder einfach nur eine ausgedehnte Fahrt über Stock und Stein . da kann es schon mal zu Unfällen, einem Überschlag oder ähnlichem kommen. Hier braucht man ein Fahrzeug das robust bis unkaputtbar daherkommt. Vor allem im Schlamm braucht es zusätzlich auch eine gewisse Stärke im Motor, um wirklich aus jeder Situation gut wieder herauszukommen. Und wer regelmäßig im Dunkeln fährt, sollte sich unbedingt für ein Fahrzeug mit Licht entscheiden – schon aus Sicherheitsgründen.

So kann man beispielsweise herangehen, wenn man ein RC Car sucht

Auswahlkriterium Unterschiedliche Möglichkeiten
Geschwindigkeit Es gibt ferngesteuerte Autos mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen, was die Geschwindigkeit angeht. Von der Staffelung her kann man sagen, dass je nach Modell, Hersteller und Fahrzeugart die folgenden Spitzengeschwindigkeiten erreicht werden können:

  • 20 km/h
  • 30 km/h
  • 40 km/h
  • 50 km/h
  • 100 km/h
  • 200 km/h

Je schneller ein Fahrzeug wird, desto größer ist natürlich die Unfallgefahr und der mögliche Schaden, der bei einem solchen Unfall entstehen könnte. Somit wächst hier auch die Verantwortung. Echte Rennautos sollten daher nur von Profis gefahren werden.

Zielgruppe Für wen möchte man das Fahrzeug kaufen? Diese Frage ist essentiell, wenn es um die Auswahl des richtigen Fahrzeuges geht. Die Zielgruppen sind vielfältig.

  • Kleinkinder
  • Kinder und Jugendliche
  • Erwachsene
  • Profis
  • Hobbyfahrer
  • Bastler
  • Rennpiloten
  • Geländefahrer

Auch für Mädchen gibt der Markt inzwischen eine Menge interessanter Fahrzeuge her – farblich und von den Motiven her auf die Interessen von Mädchen abgestimmt.

Größe Wie groß soll das rc Auto ferngesteuert sein? Gängig sind hier die Formate 4×4 oder 6×6. Viel wichtiger ist den meisten Sammlern und Kennern von Modellautos allerdings der Maßstab. Der Maßstab zeigt an in welchem Verhältnis das Auto im Vergleich zum Original kleiner ist. Die gängigsten Maßstäbe sind dabei:

  • 1:18
  • 1:43
  • 1:24
  • 1:25
  • 1:14
  • 1:16

Es gibt sogar ferngesteuerte Autos zum reinsetzen – diese Varianten sind aber vom Preis her ähnlich angesiedelt, wie „echte“ Kleinwagen.

Antrieb Hier findet man in der Regel zwei verschiedene Antriebsarten:

  • Allradantrieb (4wd)
  • Heckantrieb

Je nachdem, wofür das Fahrzeug genutzt werden soll, muss man ein Modell mit dem richtigen Antrieb wählen. Aber Vorsicht: Wer mit einem Allradantrieb nicht richtig umgehen kann, der wird auch in schwierigem Gelände und im Schlamm aus dem Allradantrieb keine Vorteile ziehen können.

Besondere Modelle Soll es ein ganz besonderes Modell sein? Auch da gibt es eine Menge. Von Modellpanzern über andere interessante und außergewöhnliche Fahrzeuge wie Oldtimer, Fahrzeuge aus den 80er oder 90er Jahren, Fahrzeugmodelle aus Sport und Film oder Fahrzeuge mit 6 Rädern. Auch wer es darauf abgesehen hat, sein Modell zu tunen sollte sich für ein Modell entscheiden, bei dem Zubehör zum Tunen gut erhältlich ist. Doch auch wer sich eher für ein Spielzeug Auto interessiert, oder ein Modell eines Fahrzeuges von Feuerwehr oder Polizei haben möchte, kommt problemlos auf seine Kosten.
Vergleichsergebnisse Wer ferngesteuerte Autos im Test erleben möchte, der muss sich nur im Internet nach entsprechenden Testseiten umsehen. Testsieger gibt es viele – einfach weil es viele ferngesteuerte Autos Tests gibt. Sei es von Testzeitschriften oder eben Internetportalen. Doch jeder dieser Testsieger hat seine ganz eigenen Stärken und natürlich auch die eine oder andere Schwäche. Bevor man sich für ein Modell entscheidet, macht es aber auf jeden Fall Sinn, einen Blick in den einen oder anderen Test zu werfen und auch hier nach dem passenden Modell für den eigenen Gebrauch Ausschau zu halten.
Die Steuerung Die Zeiten, in denen man Modellautos nur über eine einfache Funkfernsteuerung steuern konnte, sind längst Geschichte. Wie beim Fliegen mit einer Drohne ist es auch bei Neuheiten auf dem Modellauto Markt längst so, dass man über Handy steuern kann. Ob man hierfür ein iPhone oder ein Android Gerät verwendet, ist abhängig vom Anbieter aber in aller Regel nicht relevant. Die passende App des Herstellers macht es möglich. Wenn Rennen gefahren werden, sollte man nur darauf achten, dass die Steuerungen der Kontrahenten über verschiedene Frequenzen laufen, damit man sich nicht in die Quere kommt.
Die Optik Wie bei einem „echten“ Auto kann auch bei einem ferngesteuerten Auto die Optik eine Menge ausmachen. So zum Beispiel die Farbe. Neben echten Modellen, die den Originalfahrzeugen optisch eins zu eins nachempfunden sind, gibt es auch eine ganze Reihe Fahrzeuge, bei denen man Farbe und Optik frei wählen kann. Die gängigsten Farben sind dabei zum Beispiel:

  • Rot
  • Grün
  • Gelb
  • Blau
  • Schwarz
  • Weiß

Auch die Frage, ob es sich um ein Auto aus Metall oder aus Kunststoff handelt, spielt bei der Optik eine entscheidende Rolle.

Modellbau als große Liebe – Modellautos der Marke Eigenbau werden immer beliebter

Ferngesteuerte AutosAuto und Flugzeug haben im Bereich der Modellliebhaber eines gemeinsam – viele bauen ihre Modelle lieber selbst, als das sie diese fertig kaufen. Das hat den Hintergrund, dass echte Liebhaber schon im Bau eines solchen Modells echte Befriedigung und eine Menge Spaß finden. Selber bauen und reparieren, also das typische Basteln am eigenen Modell, ist für Modellliebhaber dabei zum Teil sogar wichtiger, als das

  • Fahren oder
  • Fliegen

selbst. Der große Vorteil der Fahrer, die ihr Auto selbst gebaut haben ist dabei natürlich der, dass sie ihr Fahrzeug genau kennen. Vor allem wenn man Rennen fährt oder dem Fahrzeug sonst mehr als nur das gewöhnliche Straße rauf und runter fahren abverlangt, kann das große Vorteile haben.

Das folgende Video auf Youtube zeigt, wie der Bau eines Modellautos mit einem Bausatz vonstattengehen kann.

Was es als letztes beim Kauf zu beachten gilt

Ob es nun ein Buggy, ein Truck, ein ferngesteuertes Auto für das Kind, ein Rennwagen oder nur ein normales ferngesteuertes Modellauto sein soll – es macht immer Sinn, einen konkreten Preisvergleich vorzunehmen. Außerdem sollte man auch einen Vergleich verschiedener Vergleichsergebnisse zu dem Modell, für das man sich entschieden hat, vornehmen. Klar ist, dass man, wenn man sich für ein XXL Modell entscheidet in der Regel einen höheren Preis bezahlen muss, als für ein einfaches ferngesteuertes Spielzeugauto. Doch im Sale kann man auch hochwertige Modelle oftmals günstig kaufen. Und wer im klassischen Fachhandel nicht direkt fündig wird, kann immer noch online bestellen. Wer wenig Erfahrung mit Modellautos hat, sollte sich allerdings immer nach einer passenden Kaufberatung umschauen – einfach weil es wichtig ist, auf viele Kleinigkeiten zu achten, wenn man das richtige Modell kaufen möchte. Aus diesem Grund macht es für Neulinge auf diesem Gebiet auch wenig Sinn, ein Modellauto gebraucht zu kaufen. Denn eventuelle Schäden am Modell werden Ihnen als unerfahrenem Fahrer gar nicht sofort auffallen. Hie

Vor- und Nachteile eines ferngesteuerten Autos

  • egal ob Winter oder Sommer: ferngesteuerte Autos machen einfach Spaß
  • selbst die Kleinsten haben nicht nur Freude daran, sondern es fördert auch ihre Motorik
  • viele Hersteller führen nicht nur Autos, sondern auch LKW, Bagger, Trucks uvm.
  • in manche Modelle können sich sogar Kinder hineinsetzen
  • inzwischen gibt es auch eine Vielzahl an Bausätzen, mit denen Sie selbst kreativ werden können
  • die Batterien bzw. Akkus müssen regelmäßig aufgeladen werden
  • manche Modelle benötigen Benzin oder einen anderen Kraftstoff zum Betrieb

Wir wünschen viel Vergnügen in der Welt der ferngesteuerten Autos

Die Welt der ferngesteuerten Autos ist so groß und so hält so viele unterschiedliche und hochinteressante Herausforderungen und Möglichkeiten bereit, dass es etwas Zeit braucht, um sich wirklich mit allen Chancen und Gelegenheiten in Sachen ferngesteuerte Autos zu befassen. Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten die Gelegenheit geben, sich zu verschiedenen Themen und Typen rund um das Thema Modellauto umfassend zu informieren und sich ein eigenes Bild davon zu machen, an welcher Art von ferngesteuertem Auto Sie am meisten Spaß hätten.

Sie werden schnell feststellen: Wer einmal in die Welt der Modellfahrzeuge eingetaucht ist, den lässt diese so schnell nicht wieder los. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen dabei, hier zu stöbern und nach den passenden Informationen für Sie zu suchen und hoffen, wir haben die passenden Antworten auf die Fragen, die Sie zu uns geführt haben.