Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

HSP Himoto 6WD Rock Crawler Test

HSP Himoto 6WD Rock Crawler

HSP Himoto 6WD Rock Crawler

Unsere Einschätzung

HSP Himoto 6WD Rock Crawler  Test

<a href="https://www.ferngesteuerteautos.net/hsp-himoto/6wd-rock-crawler/"><img src="https://www.ferngesteuerteautos.net/wp-content/uploads/awards/1908.png" alt="HSP Himoto 6WD Rock Crawler " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
HSP Himoto 6WD Rock Crawler bei Amazon:

Merkmale

  • 2.4GHz Technik für eine störungsfreie Verbindung
  • 6WD Allrad-Antrieb
  • 6x Stoßdämpfer und Gummireifen
  • Proportionale Steuerung

Vorteile

  • stabil mit guter Federung konstruiert
  • Akku inklusive
  • gute Lichteffekte

Nachteile

  • erst ab etwa 8 Jahren gut bedienbar

Technische Daten

MarkeHSP Himoto
Modell6WD Rock Crawler
Aktueller Preisca. 70 Euro

Mit einem stabilen Geländewagen über Stock und Stein durch die Landschaft brettern: zumindest ferngesteuert kann dieser Traum mit dem Off-Road-Fahrzeug von HSP Himoto schon für Kinder wahr werden. Doch stimmen hier auch Qualität und Preis, um tatsächlich perfekten Spielspaß zu ermöglichen? Das haben wir einmal genauer unter die Lupe genommen.

HSP Himoto 6WD Rock Crawler bei Amazon

  • HSP Himoto 6WD Rock Crawler jetzt bei Amazon.de bestellen
69,99 €
HSP Himoto 6WD Rock Crawler bei Amazon:

Ausstattung

Hellgrüne und schwarze Kunststoff-Streben, 6 Federungselemente sowie wuchtige Gummireifen halten dieses 38 Zentimeter lange Off-Road-Geländeauto des Herstellers HSP Himoto zusammen. Über eine Fernbedienung kann es von kleinen Nachwuchs-Cross-Rennfahrern mit maximal 9 km/h über Stock und Stein gelenkt werden. Zudem sitzen vorn am Auto sowie oben auf dem Dach stylische LED-Lichter, die auf Knopfdruck blinken und symbolisieren: Achtung, hier kommt ein schnelles Gefährt.

Im Maßstab 1:18 wurde das Fahrzeug laut Hersteller konstruiert und kann über einen Präzisions-Geschwindigkeits-Controller langsam wie schnell fahren. Ein zum Betrieb notwendiger Akku wird mitgeliefert, so dass das Auto sofort einsatzbereit ist. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

In der Halle wie auch im Freien kann dieses Off-Road-Geländeauto laut HSP Himoto genutzt werden. Es ist stabil konstruiert und nach Angaben des Herstellers nicht nur für Einsteiger und Kinder ab 8 Jahren ein schönes Spielzeug, sondern auch für Modellsport-Liebhaber, die als ambitionierte Rallye-Fahrer unterwegs sind.

„Dieses Auto ist mit modernster Technik ausgestattet und lässt jedes Fahrerherz höher schlagen“, heißt es dazu in der Produktbeschreibung. Offenbar sehen das auch alle Nutzer so, die das Spielzeug auf amazon bislang bewerteten. Viele sind das bisher zwar nicht, doch jene, die zu dem Produkt etwas schreiben, sind ausnahmslos begeistert und loben insbesondere auch die guten LED-Lichter und den damit einhergehenden möglichen Fahrspaß im Dunkeln. Wir vergeben 4 von 5 Sterne.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 70 Euro im Online-Shop von Amazon. Nicht ganz günstig ist dieser ferngesteuerte Off-Road-Geländewagen von HSP Himoto, doch dafür scheint er qualitativ tatächlich auch gut zu sein und lässt mit seiner Stabilität, den Fahrkünsten und Lichteffekten Fahrerherzen höher schlagen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Kinder ab circa 8 Jahren sowie Erwachsene können sich an diesem Off-Road-Geländewagen erfreuen und ihn in verschiedenen Geschwindigkeiten in alle Richtungen lenken sowie mit den LED-Lichtern durch die Dunkelheit blinken. Das ist Spielspaß für mehrere Generationen, der leider ein bißchen Geld kostet, dafür allerdings auch stabil konstruiert ist und eine Weile hält. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 5.0 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell HSP Himoto 6WD Rock Crawler gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?